Semesterprogramm 

WS 2022/23

„Ferner ist die Freundschaft fürs Leben das Notwendigste.“

- Aristoteles 

Liebe Damen,
liebe Bundesbrüder,
liebe Freunde und Gäste der K.St.V. Ottonia,

gemäß dem Sprichwort "Ein Unglück kommt selten allein" müssen wir im Wintersemester neben dem Ukrainekrieg auch noch eine Energiekrise bewältigen. Deshalb ist es umso notwendiger, einen großen Rückhalt in, aber auch zwischen den Verbindungen zu fördern, um in der Zeit dieser großen Herausforderungen zu bestehen. Glücklicherweise scheint mit dem Fassanstich auf der Wies'n die Coronapandemie überstanden zu sein und es kann hoffentlich wieder zu alter Normalität zurückgekehrt werden. Dazu zählt natürlich den freundschaftlichen Austausch unter den Verbindungen als auch unter den eigenen Bundesbrüdern aufleben zu lassen und zu stärken. Insbesondere möchte ich den erneut unter unserer Leitung stattfindenden Schlosskommers im Heidelberger Schloss erwähnen - eine gute Gelegenheit, um über unsere Verbindung hinaus neue Freundschaften zu schließen. Denn wie auch schon Aristoteles sagte: „Freundschaften sind das Notwendigste im Leben".

In dem Sinne wünsche ich Euch allen ein gesundes und unvergessliches Wintersemester 2022/23 und verbleibe mit einem

Vivat, crescat, floreat Ottonia ad multos annos!

Für die Aktivitas Ottoniae 
Tobias Beermann, X

Hier kannst du das aktuelle Programm als PDF-Datei ansehen und downloaden. So bleibst du stets informiert.